New search | Coursedetail
Print view
 
 

Fortbildung zur Raucherberatung & Raucherentwöhnung - Modul Theoretischer Hintergrund

Institut für Gesundheitsförderung und Prävention GmbH (IfGP)
-
04.06.2018  Gesundheitseinrichtung Josefhof, Haideggerweg 1, 8044 Graz, Austria
Application Deadline:April 20th 2018
 
Course Content
Im Modul "Theoretischer Hintergrund" werden allgemeine Daten und Fakten zum Rauchen und zu rauchbedingten Folgeerkrankungen vermittelt. Zudem wird auf die Prävention in Österreich sowie auf Diagnostik und Anamnese der Tabakabhängigkeit eingegangen. Im Speziellen werden die Stadien der Änderungsbereitschaft aus dem Transtheoretischen Modell (TTM) nach Prochaska und Di Clemente (1983) vorgestellt, auf denen die Fortbildungsreihe basiert.
Learning objectives, training objectives
Wissensvermittlung zum Thema Tabak
Target Audience
ÄrztInnen; PsychologInnen; Fachpersonen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen
Notes
Alle Module sind als Diplomfortbildungspunkte (DFP) gem. der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK) sowie als Fort- und Weiterbildungsveranstaltung gem. Psychologengesetz anrechenbar.
 

Enquiries and Registration:

Die Fortbildung zur Raucherberatung und Raucherentwöhnung basiert auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft im Bereich Tabakentwöhnung. Sie gliedert sich in 6 Module, welche unabhängig voneinander besucht werden können.
Ms. Susanne Müllner
+43 050 2350 37900
Ms. Eveline Posch
43 050 2350 37904
 
Categories
Health Promotion, Lung Diseases
Type of degree
Certificate of attendance, Certificate of completion
Languages
German
Fees
EUR 220,00
(Kursgebühren inkl. Seminarunterlagen, Pausenverpflegung, Mittagessen)
Number of participants (max.)
20
Organizer contact info
Haideggerweg 40
8044 Graz
Austria
Tel: +43 050 2350 37900
Fax: +43 050 2350 77900
office@ifgp.at
 
"Going International promotes access to education and training for all regardless of social, geographic and national borders."

newTreeSwiss Tropical and Public Health InstituteAMREF - African Medical and Research FoundationÄrzte der WeltHilfswerk AustriaEuropean Health Forum GasteinEuropean Public Health Association (EUPHA)Österreichisches Rotes Kreuz

Facebook

Give us your professional opinion

Start survey

Start survey