Neue Suche | Kursdetail
Druckansicht
 
 

Schmerztherapie und regulative Stimulation mit Low Level Laser Therapie

Donau-Universität Krems / Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin und Komplementärmedizin
-
16.02.2018 - 17.02.2018  Donau - Universität Krems, Dr. Karl Dorrekstraße 30, 3500 Krems, Österreich
Bewerbungsfrist: January 6th 2018
 
Kursinhalte
Schmerzen können sich an vielen Strukturen am Körper manifestieren und stellen ein wichtiges Einsatzgebiet in der Lasermedizin dar. Insbesondere auch durch eine Chronifizierung kommt es zu evidenten Gewebeläsionen, die im Sinne einer Regulation durch den Einsatz einer Laser– Therapie nachhaltig beeinflusst werden können.

Vertiefen Sie in diesem Praxis-Seminar am Patienten aktiv den Einsatz in der Schmerztherapie!

Refernt und Seminarleiter: Dr. VOLKMAR KREISEL
Lernziele, Trainingsziele
Vertiefung des therapeutischen Spektrums im Bereich Schmerztherapie mit dem Laser
Zielpublikum
Ärzte, Ärztinnen sowie in Gesundheitsberufen Tätige Personen mit Kenntnissen in Meridanlehre und Lasertherapie
Anmerkungen
Vergabe von 20 DFP - Punkten durch die Ärztekammer
Eigene Patienten können in das Seminar vorangemeldet werden.
Lasergeräte werden zur Verfügung gestellt
 

Anfragen und Anmeldung:

Beschränkte Teilnehmerzahl, daher Anmeldung bis spätestens 6. Jänner 2018 erbeten
Frau Heidemaria Dangl
43 02732 893 2691
 
Kategorien
Allgemeinmedizin, Entwicklungszusammenarbeit - Expertenkurse, Fachpflege, Komplementärmedizin, Orthopädie und Traumachirurgie
Art des Abschlusses
Teilnahmebescheinigung
Dauer
2 Tage
Sprache
Deutsch
Kosten
EUR 360,00
(Attraktiver Frühbucherbonus bei Zahlungseingang bis 30. November 2017 - 15%, Kosten bei entsprechender Anmeldung EUR 306,-- Ebenso gilt die ermäßigte TN-Gebühr für Studierende der Lehrgänge am Zentrum für TCM und Komplementärmedizin)
Teilnehmerzahl (max.)
12
Veranstalter Kontakt
Dr. Karl Dorrek Strasse 30
3500 Krems
Österreich
Tel: 43 02732 893 2691
Fax: 43 02732 893 4000
tcm@donau-uni.ac.at
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

Österreichische Gesellschaft für Public HealthCenter of ExcellenceSwiss Tropical and Public Health InstitutenewTreeÄrzte der WeltFFG - 7. EU-RahmenprogrammAMREF - African Medical and Research FoundationAGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnomedizin e. V.

Facebook