Neue Suche | Kursdetail
Druckansicht
 
 

H2 KREATIVE KONFLIKTLÖSUNG - Gewaltfreie Kommunikation

Der Rote Punkt / Fortbildung Training Coaching
Kursinhalte
- Das 4 Schritte-Modell der Gewaltfreien Kommunikation:
• Unterscheiden von Wahrnehmung und BewertungKonzentration,
• Unterscheiden von Gefühlen und Pseudogefühlen
• Die Bedeutung von Bedürfnissen und die Abgrenzung zu Strategien
• Unterscheiden von Bitten und Forderungen

- Selbstklärung: das Ich besser verstehen lernen und innere Klarheit bekommen
- Empathie: Das Du verstehen
- Bedürfnisse hinter Vorwürfen hören
Lernziele, Trainingsziele
Sie bekommen Klarheit über das eigene Anliegen und wie Sie sich kraftvoll dafür einsetzen können. Zugleich lernen wir, wie Sie in einem Gespräch auf das Gegenüber (z.B. ein Klient) verständnisvoll eingehen können ohne einverstanden sein zu müssen.
Zielpublikum
Alle, die interessiert sind, wie man sich in Konfliktsituationen wertschätzend verhält, ohne unsere eigenen Anliegen zu vernachlässigen.
Qualifikationen
keine
Anmerkungen
Methoden:
• sehr praxisorientierter Vortrag mit konkreten Beispielen
• angeleitete PartnerInnen- und Kleingruppenübungen
• Umsetzen des Gelernten anhand von Praxisbeispielen der TeilnehmerInnen
 

Anfragen und Anmeldung:

FRÜHBUCHERBONUS bei Anmeldung bis zum 16. September 2017 gilt (= EUR 320,- + MWSt)
Frau Dr. Gerhild Trübswasser
0043 0664 2030383
 
Kategorien
Entwicklungszusammenarbeit - Spezialthemen und Gesundheit
Art des Abschlusses
Teilnahmebescheinigung
Kursform
Vollzeit
Dauer
2 Tage
Sprache
Deutsch
Kosten
EUR 355,00
(zuzügl. 20% MWSt)
Teilnehmerzahl (max.)
14
Veranstalter Kontakt
Antonie-Altgasse 6/2/32
1100 Wien
Österreich
Tel: 0043 0664 2030383
office@derrotepunkt.at
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

Ärzte der WeltCharité International AcademyAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.Centro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioÖsterreichisches Rotes KreuzEuropean Public Health Association (EUPHA)Center of ExcellenceÖsterreichische Akademie der Ärzte

Facebook

Sagen Sie uns Ihre professionelle Meinung

Zur Umfrage

Zur Umfrage