New search | Coursedetail
Print view
 
 

Dysphagie-Management

Donau-Universität Krems / Zentrum für Neurorehabilitation
Course Content
Dank eLearning nur wenige Präsenztage und sehr gute Vereinbarkeit mit Berufstätigkeit! LEHRGANGSINHALTE: Dysphagie-Management in der akuten wie in der chronischen Phase neurogener Schluckstörungen; klinische Dysphagiologie sowohl des Kindes- als auch des Erwachsenenalters. Grundlagen neurogener Schluckstörungen; klinische und instrumentelle Funktionsdiagnostik; Krankheitsbilder und klinische Manifestationen sowie klinische Manifestation degenerativer Ätiologie; Behandlungskonzepte der Dyshagie.
Learning objectives, training objectives
Mittels klinischer und instrumenteller Diagnostik können unterschiedliche Pathologien neurogener Schluckstörungen differenziert und der Schweregrad der der Schluckstörung mittels semiquantitativer Messinstrumente im Verlauf monitorisiert werden.
Target Audience
ÄrztInnen; LogopädInnen; DiätologInnen; Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegekräfte
Qualifications
Medizinstudium ODER Absolvierung einer Ausbildung für Logopädie bzw. Diätologie sowie mind. 2 Jahre Berufserfahrung ODER Absolvierung einer Ausbildung für Gesundheits- und Krankenpflege und Berufserfahrung in der Behandlung neurologischer Patienten.
Notes
Dank eLearning und nur wenigen Präsenztagen lässt sich die Absolvierung des Lehrgangs sehr gut mit Berufstätigkeit vereinbaren!
 

Enquiries and Registration:

Irene Ebhardt, MSc irene.ebhardt@donau-uni.ac.at
Ms. MSc Irene Ebhardt
 
Categories
Evidence-Based Medicine, Neurology
Type of degree
Certificate of completion
Education form
E-Learning, Extra Occupational
Duration
3 x 2 Days
Languages
German
Credit Points
15 ECTS - Points
Fees
EUR 2.900,00
(Ratenzahlung möglich)
Number of participants (max.)
30
Organizer contact info
Dr.-Karl-Dorrek-Str. 30
3500 Krems
Austria
 
"Going International promotes access to education and training for all regardless of social, geographic and national borders."

OÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation AGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnomedizin e. V.Ärzte der WeltAMREF - African Medical and Research FoundationCentro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioCharité International AcademyAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.Österreichische Gesellschaft für Public Health

Facebook

Give us your professional opinion

Start survey

Start survey