Neue Suche | Kursdetail
Druckansicht
 
 

LEHRAUFGABEN HEILMASSEUR/INNEN, Linz

Vitalakademie
Kursinhalte
gemäß MMHmG und AV-MMHmG

Diese Weiterbildung berechtigt dazu, in Massageausbildungseinrichtungen als Vortragende/r zu unterrichten und ist somit Voraussetzung für alle, die ihr Wissen und ihre Kenntnisse qualifiziert an andere weitergeben möchten.
Lernziele, Trainingsziele
Nach positiver Absolvierung der staatlich kommissionellen Prüfung wird dem / der Lehrgangsteilnehmer/in die Bezeichnung Lehrberechtigte/r Heilmasseur/in nach dem MMHm-Gesetz verliehen.
Zielpublikum
Der Lehrgang richtet sich an alle Personen, die sich durch eine Zusatzqualifikation neue berufliche Chancen sichern möchten, und als Heilmasseur/in arbeiten möchten.
Typische Postgraduate Berufsfelder und Berufschancen
Der Lehrgang richtet sich an alle Personen, die sich durch eine Zusatzqualifikation neue berufliche Chancen sichern möchten, und als Heilmasseur/in arbeiten möchten.
Qualifikationen
Abschlusszeugnis Heilmassage (nach neuer Gesetzeslage). Ärztliches Attest. Einwandfreies Leumundszeugnis. Meldezettel. Staatsbürgerschaftsnachweis. Lebenslauf.
Lokaler Veranstalter
Vitalakademie Linz, Langgasse 1-7, 4. Stock, 4020 Linz.
 

Anfragen und Anmeldung:

www.vitalakademie.at/jetzt-anmelden
Frau MBA Sonja Kainberger
0043 0664 4267247
 
Kategorien
NA
Art des Abschlusses
Abschluss-Zertifikat
Kursform
Berufsbegleitend
Dauer
4 Monate
Sprache
Deutsch
Kosten
EUR 1.590,00
(Ratenzahlung 545,00 €(3x) Ratenzahlung über die max. Dauer des Lehrgangs möglich. Im Preis enthalten sind die Skripten in elektronischer Form und akademieinterne Prüfungsgebühren. )
Teilnehmerzahl (max.)
20
Veranstalter Kontakt
Langgasse 1 - 7
4020 Linz
Österreich
Tel: 0043 0732 607086
office@vitalakademie.at
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

FFG - 7. EU-RahmenprogrammEuropean Health Forum GasteinÄrzte der WeltHelix - Forschung & Beratung WienÖsterreichische Akademie der ÄrzteCenter of ExcellenceEuropean Public Health Association (EUPHA)Anästhesie in Entwicklungsländern e. V.

Facebook