Neue Suche | Kursdetail
Druckansicht
 
 

SPEZIALQUALIFIKATIONSAUSBILDUNG ELEKTROTHERAPIE Linz- Kneipp Kurhaus Bad Kreuzen

Vitalakademie
Kursinhalte
In dieser Spezialqualifikationsausbildung werden die Kenntnisse der Elektrotherapie in Theorie und Praxis vermittelt. Wirkungen, indikationsorientierte Anwendungsmöglichkeiten und Dosierung der verschiedenen Verfahren werden anschaulich erläutert. Der praktische Teil wird direkt im Ambulatorium gelehrt. Die therapeutischen Möglichkeiten werden so anschaulich und erlebbar gemacht und geübt.
Lernziele, Trainingsziele
Spezielle Anatomie, Physiologie und Pathologie
Grundlagen der Physik und Anlagetechniken
Elektro- und Neurophysiologische Grundlagen
Therapieverfahren der Nieder-, Mittel- und Hochfrequenz
Praktische Übungen
Zielpublikum
Personen mit bereits vorhandener medizinischer Massageausbildung.
Typische Postgraduate Berufsfelder und Berufschancen
Für Personen, die mit Elektrotherapie arbeiten möchten.
Qualifikationen
Medizinische Massageausbildung Lebenslauf Kopie des Abschlusszeugnisses
Lokaler Veranstalter
Vitalakademie Linz, Langgasse 1-7, 4020 Linz, Kooperationspartner Kneipp Kurhaus Bad Kreuzen.
Anmerkungen
Nach positiver Absolvierung der staatlichen kommissionellen Prüfung ist der / die Teilnehmer/in berechtigt, nach der Berufsbezeichnung in Klammer die Zusatzbezeichnung 'Elektrotherapie' nach dem MMHm-Gesetz anzufügen.
 

Anfragen und Anmeldung:

ww.vitalakademie.at/jetzt-anmelden
Frau MBA Sonja Kainberger
 
Kategorien
NA
Art des Abschlusses
Abschluss-Zertifikat
Dauer
10 Tage
Sprache
Deutsch
Kosten
EUR 450,00
(Keine Ratenzahlung möglich. Informationen zum Preis Im Preis enthalten sind die Skripten in elektronischer Form und akademieinterne Prüfungsgebühren. Für externe Teilnehmer/innen beträgt der Preis 550 Euro.)
Teilnehmerzahl (max.)
20
Veranstalter Kontakt
Langgasse 1 - 7
4020 Linz
Österreich
Tel: 0043 0732 607086
office@vitalakademie.at
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

Ärztekammer für WienFFG - 7. EU-RahmenprogrammAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.European Health Forum GasteinOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Österreichische Gesellschaft für Public HealthÖsterreichische Akademie der ÄrzteCentro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio Sanitario

Facebook

Sagen Sie uns Ihre professionelle Meinung

Zur Umfrage

Zur Umfrage