Neue Suche | Kursdetail
Druckansicht
 
 

UPGRADE ZUM/ZUR DIPL. WIRBELSÄULENTRAINER/IN Wien

Vitalakademie
Kursinhalte
Rückenschmerzen stehlen Lebenslust. Training unter der richtigen Anleitung ist gefragt. Diplomierte Wirbelsäulentrainer/innen sind Spezialist/inn/en für präventives Wirbelsäulen-, Osteoporose- und Beckenbodentraining. Sie erstellen indikationsspezifische Trainingsprogramme für ihre Kunden.
Lernziele, Trainingsziele
Ergänzend zur Medizin und Physiotherapie arbeiten sie im Training in Gesundheitspraxen, in Vereinen, in Sport- u. Wellnesshotels oder auf freiberuflicher Basis.
Zielpublikum
Personen die bereits eine sportliche Grundausbildung absolviert haben und die sich durch diese Zusatzqualifikation neue berufliche Chancen schaffen möchten, sich beruflich ein zweites Standbein aufbauen oder sich beruflich neu orientieren wollen.
Typische Postgraduate Berufsfelder und Berufschancen
Als Dipl. WS-TrainerIn verfügen Sie über die notwendige Fach- als auch Sozialkompetenz um in der Sekundär- als auch Tertiärprävention tätig zu sein.
Damit nehmen Sie die Funktion eines Bindegliedes zwischen Medizin, Physiotherapie und Training wahr.
Qualifikationen
Mindestalter 18 Jahre Abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung Abgeschlossene Grundausbildung Kopie des Abschlusszeugnisses
Lokaler Veranstalter
Vitalakademie Wien, Ungargasse 64-66, 1030 Wien.
Anmerkungen
Abschluss:
Diplom
 

Anfragen und Anmeldung:

www.vitalakademie.at/jetzt-anmelden
Frau MBA Sonja Kainberger
0043 0664 4267247
 
Kategorien
NA
Dauer
10 Tage
Sprache
Deutsch
Kosten
EUR 1.150,00
(Komplettzahlung 1 150 € Ratenzahlung 395,00 € (3x) Absolventen unseres Lehrgangs zum Dipl. Fitness- und Gesundheitstrainer erhalten das Upgrade um 980 Euro. )
Teilnehmerzahl (max.)
20
Veranstalter Kontakt
Langgasse 1 - 7
4020 Linz
Österreich
Tel: 0043 0732 607086
office@vitalakademie.at
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

European Public Health Association (EUPHA)AMREF - African Medical and Research FoundationSwiss Tropical and Public Health InstituteFFG - 7. EU-RahmenprogrammCharité International AcademynewTreeOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Anästhesie in Entwicklungsländern e. V.

Facebook

Sagen Sie uns Ihre professionelle Meinung

Zur Umfrage

Zur Umfrage