New search | Coursedetail
Print view
 
 

FH Master-Lehrgang "Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie"

Fachhochschule Kärnten - Gemeinützige Privatstiftung / WBZ-Weiterbildungszentrum
Course Content
Man kann sich für einen von zwei Pfaden entscheiden: (1) Klinische Psychologie oder (2) Gesundheitspsychologie.
Schwerpunkte: Ethik und Recht, Gesprächsführung und Beratung, Gesundheitsdienstleistungen und –konzepte, Psychopharmakologie und – pathologie, Befunderstellung und Evaluation, Krisenintervention, Diagnostik und Behandlung, Klinische Psychologie, Gesundheitspsychologie, Praxiszeiten, Supervision und Selbsterfahrung, Wissenschaft und Forschung, Masterthesis
Learning objectives, training objectives
Der Abschluss des Masterlehrgangs befähigt die AbsolventInnen gemäß §6 Abs1-3 Psychologengesetz 2013 zur selbständigen Ausübung der beruflichen Tätigkeit.
Target Audience
http://www.fh-kaernten.at/unser-studienangebot/gesundheit-soziales/ueberblick/gesundheit-soziales/weiterbildung/klinische-psychologie-und-gesundheitspsychologie-msc/bewerbung/
Typical postgraduate careers and job opportunities
Der Abschluss des Masterlehrgangs befähigt die AbsolventInnen gemäß §6 Abs1-3 Psychologengesetz 2013 zur selbständigen Ausübung der beruflichen Tätigkeit.
Qualifications
http://www.fh-kaernten.at/unser-studienangebot/gesundheit-soziales/ueberblick/gesundheit-soziales/weiterbildung/klinische-psychologie-und-gesundheitspsychologie-msc/bewerbung/
 

Enquiries and Registration:

http://www.fh-kaernten.at/unser-studienangebot/gesundheit-soziales/ueberblick/gesundheit-soziales/weiterbildung/klinische-psychologie-und-gesundheitspsychologie-msc/bewerbung/
Ms. Mag. Carmen Zernig-Malatschnig
 
Categories
Development Cooperation - Special Topics and Health, Health Promotion, Mental Health, Psychiatry
Type of degree
Master
Education form
Extra Occupational
Duration
4 Semesters
Languages
German
Credit Points
120 ECTS - Points
Fees
EUR 8.980,00
Organizer contact info
Hauptplatz 12
9560 Feldkirchen in Kärnten
Austria
 
"Going International promotes access to education and training for all regardless of social, geographic and national borders."

Anästhesie in Entwicklungsländern e. V.Österreichisches Rotes KreuzSwiss Tropical and Public Health InstitutenewTreeOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Center of ExcellenceCharité International AcademyÖsterreichische Gesellschaft für Public Health

Facebook

Give us your professional opinion

Start survey

Start survey