Neue Suche | Kursdetail
Druckansicht
 
 

Wundmanagement

Donau-Universität Krems / Fachbereich Pflegewissenschaft
-
12.03.2018 - 30.01.2020  Donau-Universität Krems, Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30, 3500 Krems a. d. Donau, Österreich
 
Kursinhalte
Chronische Wunde, Wundheilung, Wundheilungsstörung und Schmerz, Pflegerische Wundanamnese und Assessment, Therapieprinzipien bei chronischen Wunden und Schmerzen, Fallstudien in der Wundversorgung, Entwickeln und Anwenden von Therapiekonzepten bei chronischen Wunden, Prozessdokumentation und Evaluation von Therapiekonzepten, Versorgungsmanagement, Information, Schulung und Beratung von Patient/inn/en und Angehörigen, Wissenschaft in der Pflege, Prozess-, Projekt- und Qualitätsmanagement
Lernziele, Trainingsziele
Kompetenzerwerb für eine prozess-, ergebnis- und ressourcenorientierte Wundpflege
Zielpublikum
Gehobener Gesundheits- und Krankenpflegedienst
Typische Postgraduate Berufsfelder und Berufschancen
Die Absolvent/inn/en der Weiterbildung finden ihre Einsatzbereiche sowohl im ambulanten und stationären Bereich von Krankenanstalten, als auch in Alten- und Pflegeeinrichtungen und der mobilen Pflege.
Zertifizierung
Akkreditierung gemäß Gesundheits- und Krankenpflegegesetz § 64
 

Anfragen und Anmeldung:

Frau Christiane Gföhler
 
Kategorien
Chirurgie, Dermatologie, Fachpflege, Gesundheitsversorgung, Public Health
Art des Abschlusses
Bachelor
Kursform
Berufsbegleitend
Dauer
4 Semester
Sprache
Deutsch
Credit Points
60 ECTS - Points
Kosten
EUR 7.300,00
Veranstalter Kontakt
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
A-3500 Krems
Österreich
Tel: 43 02732 893 2742
Fax: 43 02732 893 4602
larissa.flitsch@donau-uni.ac.at
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

Anästhesie in Entwicklungsländern e. V.European Public Health Association (EUPHA)Ärzte der WeltFFG - 7. EU-RahmenprogrammÖsterreichische Gesellschaft für Public HealthOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Österreichische Akademie der ÄrzteÖsterreichisches Rotes Kreuz

Facebook

Sagen Sie uns Ihre professionelle Meinung

Zur Umfrage

Zur Umfrage