Neue Suche | Kursdetail
Druckansicht
 
 

Health & Social Care Mediation

MedAk - Medizinische Fortbildungsakademie
Kursinhalte
Mit der Ausbildung zum Health & Social Care Mediator eignen sich die TeilnehmerInnen Grundlagenwissen zur Mediation an. Mit den in der Mediation angewendeten Techniken werden die TeilnehmerInnen befähigt Streitpunkte in jedem Gespräch frühzeitig zu erkennen, die Beteiligten rechtzeitig einzubinden und so die Zuspitzung und Ausweitung von Konflikten zu vermeiden.
Zielpublikum
Der Lehrgang richtet sich vor allem an Menschen mit Führungsverantwortung im Gesundheits- u. Sozialbereich d. ihre Kommunikationskompetenzen stärken wollen. Außerdem für all jene gedacht die als Health- & Social Care MediatorInnen tätig werden wollen
Typische Postgraduate Berufsfelder und Berufschancen
Nach Abschluss der Ausbildung verfügen die AbsolventInnen über eine staatlich anerkannte Ausbildung zum Mediator/zur Mediatorin, die gemäß §§ 8ff Zivilrechts-Mediations-Gesetz zur Eintragung in die Liste der Mediatoren berechtigt.
Qualifikationen
Die Ausbildung zum/zur Health & Social Care Mediator/in steht allen Interessierten offen. Für die Eintragung in die Liste der MediatorInnen ist die Vollendung des 28. Lebensjahres Voraussetzung.
Lokaler Veranstalter
MedAk - Medizinische Fortbildungsakademie
Anmerkungen
Dieser Lehrgang wird durch das OÖ Bildungskonto gefördert!
 

Anfragen und Anmeldung:

Angehörige der Gesundheits- und Sozialberufe sind nicht nur fachlich gefordert. Das strukturierte Vorgehen der Mediation hilft bei Konflikten Sichtweisen, Schlüsselprobleme und Interessen zu klären, um so gemeinsam Lösungen zu entwickeln.
Frau Katharina Süß
 
Kategorien
Entwicklungszusammenarbeit - Spezialthemen und Gesundheit, Krankenhausmanagement und Organisation, NA, Public Health
Art des Abschlusses
Abschluss-Zertifikat
Kursform
Berufsbegleitend
Dauer
3 Semester
Sprache
Deutsch
Kosten
EUR 2.990,00
(inkl. Bücher, Lehrgangsunterlagen, Fotoprotokolle, Pausenverpflegung und Mittagessen. Ratenzahlung ist möglich. Die Kosten für fünf Stunden Einzelsupervision sind in diesen Ausbildungskosten nicht enthalten.)
Veranstalter Kontakt
Dinghoferstraße 4
4010 Linz
Österreich
Tel: +43 0732 778371
office@medak.at
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

Anästhesie in Entwicklungsländern e. V.Centro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioCenter of ExcellenceHelix - Forschung & Beratung WienÖsterreichisches Rotes KreuzÄrzte der WeltAMREF - African Medical and Research FoundationCharité International Academy

Facebook

Sagen Sie uns Ihre professionelle Meinung

Zur Umfrage

Zur Umfrage