Neue Suche | Kursdetail
Druckansicht
 
 

Gesundheitsökonomische Modellierung - Hands-on (1140.17)

Universität Zürich / Institut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention / Koordinationsstelle Public Health
-
13.11.2017 - 16.11.2017  Basel
Bewerbungsfrist: September 13th 2017
 
Kursinhalte
- Kurze Einführung in die Prinzipien von Kosten-Effektivitäts- und Budget Impact-Analysen
- Konzeption von Kosten-Effektivitätsmodellen
- Entscheidungsbäume und Markov-Modelle
- Modellentwicklung und -analyse praktisch
- Umgang mit Variabilität: Kohortensimulation versus Mikrosimulation
- Umgang mit Unsicherheit: Sensitivitäts- und Szenarioanalysen
- Prinzipien der Ermittlung erforderlicher Datenpunkte
- Nutzung von Administrativdaten und Registerdaten
Mehr unter: http://www.public-health-edu.ch
Lernziele, Trainingsziele
http://www.public-health-edu.ch/moduldetail?cc=1140.17&zuteilung=basel&jahr=2017&lang=de
Zielpublikum
Fachleute aus dem Gesundheitswesen, die gesundheitsökonomische Modellierungsstudien vertieft verstehen und selbst durchführen wollen
 

Anfragen und Anmeldung:

Herr Manfred Müller
0041 044 634 4651
 
Kategorien
Fachpflege, Palliativmedizin, Public Health
Art des Abschlusses
MPH
Kursform
Vollzeit
Dauer
4 Tage
Sprache
Deutsch
Credit Points
3 ECTS - Points
Kosten
CHF 2.400,00
Veranstalter Kontakt
Hirschengraben 84
8001 Zürich
Schweiz
Tel: +41 044 634 4651
Fax: +41 044 634 4962
mph@ebpi.uzh.ch
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

The European Public Health Association (EUPHA)Swiss Tropical and Public Health InstituteCharité International AcademyCenter of ExcellenceÖsterreichisches Rotes KreuzEuropean Health Forum GasteinÖsterreichische Akademie der ÄrzteÄrztekammer für Wien

Facebook