Neue Suche | Kursdetail
Druckansicht
 
 

Gesundheitsökonomische Modellierung - Hands-on (1140.17)

Universität Zürich / Institut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention / Koordinationsstelle Public Health
Kursinhalte
- Kurze Einführung in die Prinzipien von Kosten-Effektivitäts- und Budget Impact-Analysen
- Konzeption von Kosten-Effektivitätsmodellen
- Entscheidungsbäume und Markov-Modelle
- Modellentwicklung und -analyse praktisch
- Umgang mit Variabilität: Kohortensimulation versus Mikrosimulation
- Umgang mit Unsicherheit: Sensitivitäts- und Szenarioanalysen
- Prinzipien der Ermittlung erforderlicher Datenpunkte
- Nutzung von Administrativdaten und Registerdaten
Mehr unter: http://www.public-health-edu.ch
Lernziele, Trainingsziele
http://www.public-health-edu.ch/moduldetail?cc=1140.17&zuteilung=basel&jahr=2017&lang=de
Zielpublikum
Fachleute aus dem Gesundheitswesen, die gesundheitsökonomische Modellierungsstudien vertieft verstehen und selbst durchführen wollen
 

Anfragen und Anmeldung:

Herr Manfred Müller
0041 044 634 4651
 
Kategorien
Fachpflege, Palliativmedizin, Public Health
Art des Abschlusses
MPH
Kursform
Vollzeit
Dauer
4 Tage
Sprache
Deutsch
Credit Points
3 ECTS - Points
Kosten
CHF 2.400,00
Veranstalter Kontakt
Hirschengraben 84
8001 Zürich
Schweiz
Tel: +41 044 634 4651
Fax: +41 044 634 4962
mph@ebpi.uzh.ch
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

AGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnomedizin e. V.newTreeHelix - Forschung & Beratung WienCharité International AcademyEuropean Health Forum GasteinÖsterreichische Akademie der ÄrzteFFG - 7. EU-RahmenprogrammSwiss Tropical and Public Health Institute

Facebook

Sagen Sie uns Ihre professionelle Meinung

Zur Umfrage

Zur Umfrage