Neue Suche | Kongressdetail
Druckansicht
 
 

15. Kremser Tage Symposium zum Thema "Bridging the gap: Wie können sich Forschung und therapeutische Praxis besser befruchten?"

Donau-Universität Krems / Department für Psychotherapie und Biopsychosoziale Gesundheit
-
01.06.2018 - 02.06.2018  Donau-Universität Krems, Dr.-Karl-Dorrek Str. 30, 3500 Krems, Österreich
 
Kongressthemen
Können neue Ansätze der Forschung in den Bereichen Psychotherapie, Psychosomatik, Supervision und Ausbildung eine Bereicherung für die therapeutische Praxis darstellen? Internationale ExpertInnen zeigen Herausforderungen und Chancen auf, beleuchten sie im gesamt-gesellschaftlichen Zusammenhang und diskutieren diese im Kontext der Fachbereiche. Neben geladenen Keynotes wird es - wie immer - zusätzlich Workshops geben, wobei die TeilnehmerInnen eingeladen werden, eigene Erfahrungen einzubringen.
Zielpublikum
PsychotherapeutInnen, PsychotherapeutInnen in Ausbildung, BeraterInnen, SupervisorInnen ... Gesundheitsprofessionen, ÄrztInnen, ÄrztInnen in Ausbildung
Wissenschaftliche Fach-Gesellschaft
Die Tagung findet in Zusammenarbeit mit der ÖGPPM und der KL statt.
 

Anfragen und Anmeldung:

Anmeldung ausschließlich online unter: www.donau-uni.ac.at/psymed/kremsertage
Frau Margit Dirnberger
 
Kategorien
NA
Sprache
Deutsch, Englisch
Kongressgebühr
EUR 175,00
(Frühbucherpreis bei Buchung bis 04. Februar 2018 um EUR 175,00, danach EUR 195,00; Einzeltage ermäßigt buchbar)
Teilnehmer erwartet
250 - 300
Veranstalter Kontakt
Dr.-Karl-Dorrek Straße 30
3500 Krems
Österreich
Tel: 0043 02732 893 2674
Fax: 0043 02732 893 4630
stefanie.bierbaumer@donau-uni.ac.at
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

Charité International AcademyHelix - Forschung & Beratung WienEuropean Health Forum GasteinSwiss Tropical and Public Health InstituteÄrzte der WeltÖsterreichische Gesellschaft für Public HealthAMREF - African Medical and Research FoundationAGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnomedizin e. V.

Facebook

Sagen Sie uns Ihre professionelle Meinung

Zur Umfrage

Zur Umfrage