Neue Suche | Kongressdetail
Druckansicht
 
 

Präworkshop Dr.Katrin Woitecki, Dipl.-Psych. im Rahmen der 19. wissenschaftliche Tagung der AVM - DFP-Punkte: 9

Arbeitsgemeinschaft für Verhaltensmodifikation (AVM) / Institut für Verhaltenstherapie Gemeinn. GmbH.
Kongressthemen
Dr. Katrin Woitecki, Dipl.-Psych.
„Multimodale Behandlung von Kindern und Jugendlichen
mit Tic-Störungen (THICS)“
Tic-Störungen sind motorische Zuckungen oder Lautäußerungen,
die unwillkürlich und plötzlich einsetzen. Es gibt eine immense Variation hinsichtlich des Schweregrades und der Ausprägungsformen. Passagere diskrete Tic-Symptome treten im Kindesalter sehr häufig auf. Das Tourette-Syndrom ist eine schwere, seltene und häufig chronische Störung.
Lernziele, Trainingsziele
Einzelne Interventionen sollen mit Hilfe von Fallbeispielen exemplarisch unter Zuhilfenahme des Therapieprogramms THICS verdeutlicht und unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten eingeordnet werden.
Zielpublikum
Ärzte/Ärztinnen, InteressentInnen an Supervisions-Ausbildung , InteressentInnen für Psychotherapie-Ausbildung, PsychologInnen, PsychologInnen / GesundheitspsychologInnen, PsychologInnen/Klinische PsychologInnen, PsychotherapeutInnen, Psychotherapeut
Qualifikationen
Keine
 

Anfragen und Anmeldung:

http://www.tagung-avm.at/preworkshop3.html
Frau Astrid Haas
43 0662 884166
 
Kategorien
Gesundheitsförderung, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Physikalische Medizin und allgemeine Rehalbilitation, Psychiatrie, Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin
Sprache
Deutsch
Credit Points
9 DFP
Kongressgebühr
Für FortbildungsteilnehmerInnen 240,00 € (inkl. 10%) Für AusbildungsteilnehmerInnen der AVM 210,00 € (unecht steuerbefreit) Mittagessen am Freitag(im Preis inkludiert)
Veranstalter Kontakt
Paris-Lodron-Straße 32
5020 Salzburg
Österreich
Tel: +43 0662 884166
Fax: +43 662 886566
office@verhaltenstherapie-avm.at
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

Österreichische Akademie der ÄrzteÖsterreichisches Rotes KreuzHilfswerk AustriaThe European Public Health Association (EUPHA)AMREF - African Medical and Research FoundationCentro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioÄrzte der WeltAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.

Facebook