Universitäre Weiterbildung Basales und mittleres Pflegemanagement

Wiener Rotes Kreuz / ABZ - Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes
Archive
-
11.10.2012 - 07.02.2014  Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes, Safargasse 4, 1030 Wien
berufsbegleitend in Modulen
 
Course Content
Die veränderten Bedingungen im Gesundheitssystem erfordern besonders von Leitungen im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege eine spezifische Kompetenz. Um diese Aufgabe verantwortungsvoll umzusetzen, benötigen Pflegende in Leitungsfunktionen fundierte Fachkenntnisse über betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und Steuerungsinstrumente, sowie Grundlagen im Bereich der Sozialkompetenz, der Kommunikation und Methodik.
Learning objectives, training objectives
Der theoretische Teil umfasst 490 Stunden und umfasst sechs Lernfelder (Person-Interaktion-Kommunikation; Gesundheits-Krankheit-Gesellschaft; Wissenschaft-Beruf; Führen-Leiten; Management; Case-Caremanagement). 120 Stunden begleitetes Praktikum.
Target Audience
Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegepersonen, die entweder bereits in der Leitung einer Pflegeeinheit tätig sind, oder aber diese Funktion anstreben.
Qualifications
DGKP mit mindestens 2jähriger Vollzeitbeschäftigung im gehobenen Dienst.
Local Organizer
in Kooperation mit der Sigmund Freud PrivatUniversität, Wien.
Notes
Die universitäre Weiterbildung basales und mittleres Pflegemanagement beruht auf den gesetzlichen Vorgaben der Weiterbildung für Führungsaufgaben gemäß § 64 GuK so wie der GuK-LFV.
 

Enquiries and Registration:

Günter Puchner, MAS
 
Categories
Training for Nurses and Allied Health Professionals
Type of degree
Certificate of completion
Education form
Extra Occupational
Duration
3 Semesters
Languages
German
Fees
EUR 4.450,00
(Frühbucherbonus von 10% bei Anmeldung bis 1 Monat vor Beginn.)
Organizer contact info
Safargasse 4
1030 Wien
Austria
 
"Going International promotes access to education and training for all regardless of social, geographic and national borders."

FFG - 7. EU-RahmenprogrammEuropean Public Health Association (EUPHA)newTreeÄrzte der WeltEuropean Health Forum GasteinOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Anästhesie in Entwicklungsländern e. V.Helix - Forschung & Beratung Wien

Facebook

Give us your professional opinion

Start survey

Start survey