Interkulturelle Kommunikation in der Medizin – für Ärzte, Psychotherapeuten und Pflegekräfte

Going International / medicine & health - Fort- und Weiterbildung
Archive
-
Beginn May 2012 - End May 2013  Wien
2
 
Course Content
o Definition von Kultur, die Rolle kultureller Prägungen
o Kulturdimensionen und Kulturstandards
o Reflexion über den eigenen Umgang mit Fremdheit
o Medizin als kulturvariables Konzept
o Gesundheit und Migration
o Critical incidents: War das ein kultureller Konflikt? Analyse typischer Missverständnisse und Konflikte in der medizinischen Praxis

Methoden
o Kurzvorträge
o Übungen
o Rollenspiele
o Simulationen
o Gruppendiskussion
Learning objectives, training objectives
Verbesserter Kontakt mit PatientInnen mit Migrationshintergrund und kulturellen Unterschieden
Schnellere korrekte Diagnosen und Verhinderung von Chronifizierungen
Erhöhung der Patienten-Compliance und der Psychohygiene der PatientInnen
Target Audience
Ärztinnen und Ärzte im Krankenhaus, niedergelassene Mediziner/innen sowie Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten und Pflegekräfte sind die Zielgruppe dieses Angebots.
Local Organizer
Going International
Notes
8 – 14 TeilnehmerInnen, Für nähere Informationen zur Anmeldung, bitte an den Veranstalter wenden
 

Enquiries and Registration:

Mr. Dr.med. Gerhard Polak
 
Categories
NA
Type of degree
Certificate of attendance, Certificate of completion
Education form
Extra Occupational
Duration
2 Days
Languages
German
Fees
EUR 220,00
((Zweitägiges Intensivtraining (12 UE)(1 UE = 45 min) zB.: Freitag (6 UE), Samstag (6 UE)))
Organizer contact info
Fasangasse 28/27
1030 Wien
Austria
 
"Going International promotes access to education and training for all regardless of social, geographic and national borders."

OÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Center of ExcellenceÖsterreichische Gesellschaft für Public HealthHelix - Forschung & Beratung WienAGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnomedizin e. V.Österreichisches Rotes KreuznewTreeEuropean Public Health Association (EUPHA)

Facebook

Give us your professional opinion

Start survey

Start survey