Druckansicht
 
 

Somatoforme Störungen in Klinik und Praxis

Berufsverband der Fachärzte für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Deutschlands. e.V.
Archiv
-
11.11.2011 - 12.11.2011  Berlin
"Mein Doktor sagt, ich habe nichts!"
 
Kursinhalte
Somatoforme Störungen sind charakterisiert durch anhaltende Körperbeschwerden, für die sich nach angemessener Untersuchung keine ausreichende organische Erklärung in Sinne struktureller Organpathologie finden läßt.Der Umgang mit Patienten mit somatoformen Störungen gilt traditionell als schwierig, weil die Patienten auf einer organischen Ursache ihrer Beschwerden beharren und psychotherapeutische Hilfe zunächst ablehnen
Lernziele, Trainingsziele
Hervoragende Dozenten geben in mehreren Referaten einen Überblick über die Arbeitsweise und verschiedene Störungsbilder
Zielpublikum
Mediziner aller Fachrichtungen, medizinische Berufe
Typische Postgraduate Berufsfelder und Berufschancen
für BPM-Mitglieder 85,00 Euro Teilnahmegebühr
Qualifikationen
keine
Lokaler Veranstalter
BPM
Anmerkungen
8 Fortbildungspunkte
 

Anfragen und Anmeldung:

Dr. med. Christian Trabandt
0049 40 4603888
 
Kategorien
Psychische Gesundheit und Psychiatrie
Sprache
Deutsch
Credit Points
8 CME
Kosten
EUR 115,00
Veranstalter Kontakt
Landauer Str. 7
14197 Berlin
Deutschland
Tel: 0049 30 8229133
doktor.h.menzel@t-online.de
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

Helix - Forschung & Beratung WienThe European Public Health Association (EUPHA)Swiss Tropical and Public Health InstituteCharité International AcademyOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation AMREF - African Medical and Research FoundationAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.Center of Excellence

Facebook