Druckansicht
 
 

Grenzen der Verständigung

Universität Bern / Zentrum für Gesundheitsrecht und Management im Gesundheitswesen
Archiv
-
07.04.2011 - 08.04.2011  Bern (Stadtzentrum)
 
Kursinhalte
Verstehenskonzepte und die Pragmatik der Verständigung. Psychologische Kommunikationsmodelle vs. sprachpragmatische Modelle. Voraussetzungen konsensueller Verständigung. Konsens und Dissens. Was ist ein Rechtsstreit? Was ist ein Widerstreit? Überzeugungsprozesse vs. Überredungsprozesse. Was ist ein gutes Argument? Formen der Einigung: Das Argument der Macht und die Macht des Arguments.
Qualifikationen
Abgeschlossene Hochschul- oder andere qualifizierte Ausbildung und mehrjährige Erfahrung im Gesundheitswesen
 
Kategorien
Public Health
Sprache
Deutsch
Kosten
CHF 1.200,00
Veranstalter Kontakt
Sidlerstrasse 6
3012 Bern
Schweiz
Tel: 41 031 631 3211
info-mig@rw.unibe.ch
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

AMREF - African Medical and Research FoundationÖsterreichisches Rotes KreuznewTreeHilfswerk AustriaAGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnomedizin e. V.Österreichische Gesellschaft für Public HealthAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.FFG - 7. EU-Rahmenprogramm

Facebook