Druckansicht
 
 

Interne Kontrollsysteme (IKS) und Risikomanagement

Controller Institut
Archiv
-
19.05.2010 - 20.05.2010  Wien
http://www.oeci.at/bildungsprogramm/interne-kontrollsysteme-iks-und-risikomanagement-62d594/
 
Kursinhalte
Die Entwicklungen der Finanzkrise haben die Notwendigkeit zu mehr Transparenz und Kontrolle in Form eines wirkungsvollen internen Kontrollsystems (IKS) gezeigt. Auch NPOs und die öffentliche Verwaltung können sich dieser Herausforderung nicht entziehen, zumal gesetzliche Normierungen (z.B. URÄG, GmbH-Gesetz, VbVG) bereits zur Einführung eines \'adäquaten\' IKS verpflichten. In diesem Seminar erfahren Sie die (gesetzlichen) Anforderungen an ein IKS und Risikomanagement.
Lernziele, Trainingsziele
Nutzen und Anforderungen an IKS; wichtige IKS-Modelle; Implementierung eines IKS; Einbindung von IKS in die Organisation; IKS und Risikomanagement; Identifikation, Bewertung und Aggregation von Risiken; Risikosteuerung und -reporting
 

Anfragen und Anmeldung:

Frau Mag. (FH) Anna Füreder
43 01 368 6878 221
 
Kategorien
Management für NPOs und NGOs
Sprache
Deutsch
Kosten
EUR 890,00
Veranstalter Kontakt
Billrothstraße 4
1190 Wien
Österreich
Tel: +43 01 3686878
Fax: +43 01 368 6838
anmeldung@controller-institut.at
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

Österreichische Akademie der ÄrzteCenter of ExcellenceHelix - Forschung & Beratung WienEuropean Health Forum GasteinÄrztekammer für WienOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation newTreeAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.

Facebook