Druckansicht
 
 

TCM MSc - Traditionelle Chinesische Medizin - Master of Science

Donau-Universität Krems / Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin und Komplementärmedizin
Archiv
-
Anfang April 2010 - Ende September 2012  Donau-Uni Krems und Dungl Chinavitalzentrum Gars am Kamp
4 Semester berufsbegleitend
 
Kursinhalte
Im Master-Programm vertiefen die Studierenden ihre praktisch-therapeutischen Kenntnisse und Fertigkeiten. Basierend auf den Grundlagen der TCM wird vor allem die Behandlung und Begleitung schwieriger, chronischer Erkrankungen thematisiert. Unterstützt von professioneller Supervision üben die LehrgangsteilnehmerInnen den Umgang mit schwierigen PatientInnen.
Lernziele, Trainingsziele
Der Schwerpunkt liegt auf dem Erlernen der chin. Kräuterkunde und der Akupunktur im Zusammenhang mit der differenzierten Diagnostik der TCM, sowie
Zielpublikum
Personen mit einem international anerkannten Abschluss in medizinischer Zahnmedizin, Veterinärmedizin oder Pharmakologie sowie der Nachweis des akad. Experten für TCM oder eine gleichwertige Ausbildung.
Qualifikationen
Nachweis des Akademischen Experten für Traditionelle Chinesische Medizin oder eine gleichwertige Ausbildung
Lokaler Veranstalter
Donau-Universität Krems, Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin und Komplementärmedizin, Dr. Karl-Dorrek-Strasse 30, 3500 Krems
Anmerkungen
Das Unterrichtsprogramm des Universitätslehrganges für TCM umfasst 250 Unterrichtseinheiten und die Verfassung einer Masterthese.
 

Anfragen und Anmeldung:

Frau Sabine Pichler
43 02732 893 2691
 
Kategorien
Komplementärmedizin
Sprache
Deutsch
Credit Points
90 ECTS - Points
Kosten
EUR 6.600,00
Veranstalter Kontakt
Dr. Karl Dorrek Strasse 30
3500 Krems
Österreich
Tel: 43 02732 893 2691
Fax: 43 02732 893 4000
tcm@donau-uni.ac.at
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

Ärztekammer für WienAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.European Health Forum GasteinAGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnomedizin e. V.European Public Health Association (EUPHA)Helix - Forschung & Beratung WienSwiss Tropical and Public Health InstituteOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation

Facebook

Sagen Sie uns Ihre professionelle Meinung

Zur Umfrage

Zur Umfrage