Oberarzt (w/m) Innere Medizin/Geriatrie

Reference number, Chiffre: DBG0415OA17

Job Description


Gesucht wird ein berufserfahrener Facharzt für Innere Medizin (m/w) mit möglichst der Zusatzbezeichnung Geriatrie oder dem Interesse, diese zu erwerben.
Kenntnisse in der Intensivmedizin sind wünschenswert. Gewünscht wird eine engagierte Persönlichkeit mit einer hohen fachlichen und menschlichen Kompetenz sowie einer positiven und zugewandten Ausstrahlung, insbesondere beim sensiblen Umgang mit älteren Patienten.

Der neue Stelleninhaber sollte sich zudem durch Teamfähigkeit, Einsatzfreude, Flexibilität und Belastbarkeit auszeichnen und Interesse an einer selbstständigen und eigenverantwortlichen Tätigkeit mitbringen.

Für diese Funktion wird eine der anspruchsvollen Tätigkeit entsprechende leistungsgerechte Vergütung angeboten. Das Haus ist zudem gerne bei der Wohnungssuche behilflich.

Information about the employer


Unser Klient ist ein Krankenhaus der Grundversorgung mit den Schwerpunkten Innere Medizin mit Intensivtherapie und Altersmedizin mit Frührehabilitation.
Sein Ziel ist die umfassende medizinische Versorgung, Mobilisation und Reintegration der Patienten. Es stehen 144 Betten zur Verfügung, davon entfallen 48 auf die Innere Medizin, einschließlich 7 Betten auf einer modernen Intensivstation, und 76 auf die Altersmedizin. Zusätzlich wird eine Tagesklinik mit 20 Behandlungsplätzen vorgehalten.

Das Haus versteht sich als das Kompetenzzentrum für die altersmedizinische Versorgung in der Region. Dies bedeutet, dass es aufgrund der Ausstattung der Klinik und der Qualifikation der Mitarbeiter über die Möglichkeiten verfügt, den älteren Menschen mit ihren besonderen gesundheitlichen Problemen und Herausforderungen eine gute und abgestimmte Behandlung anzubieten.

Das Krankenhaus verfügt seit 2005 über das KTQ-Siegel für geprüfte Qualität.

Die Tagesklinik

Das Konzept der Tagesklinik lebt von der täglichen engen Verflechtung des gewohnten häuslichen Lebens mit der im Krankenhaus möglichen intensiven, funktions- und problemorientierten Behandlung. Darin liegt sein rehabilitativer Hauptvorteil gegenüber der - zumeist vorangehenden - vollstationären Behandlung. So bietet die Tagesklinik

  • eine enge Verzahnung mit dem vollstationären Bereich
  • alle einschlägigen Leistungen des vollstationären Bereichs in den Zeiten von ca. 8 bis 16 Uhr
  • individuell-behindertengerechten Transport morgens und nachmittags zwischen Tagesklinik und Wohnung
  • erweiterte therapeutische und gruppendynamische Aktivitäten, wie zum Beispiel: Citytraining, Entspannung und Gespräche in therapeutischen Gruppen, gemeinsame Ausflüge unter therapeutischer Leitung
  • einen Effizienz- und Kostenvorteil in all den Fällen, in denen vollstationäre Behandlung nicht mehr nötig, aber rein ambulante Betreuung noch zu wenig ist

Die Abteilung

Die Abteilung für Innere Medizin (48 Betten) bietet u.a. folgende Leistungen:

  • konventionelle Röntgenuntersuchungen in digitaler Technik, Phlebographien, Kontrastmitteldarstellung von Magen, Darm und Harnwegen
  • Endoskopien von Atemwegen, oberem und unterem Verdauungstrakt einschließlich verschiedener Verfahren zur Blutstillung, Fremdkörperentfernung und Polypektomie
  • Ultraschalldiagnostik an Herz (transthorakal und transosophageal) und Blutgefäßen (auch transkraniell), Bauch-, Becken- und Halsorganen
  • Lungenfunktion, Langzeit-Blutdruck-Monitoring, Langzeit-EKG, Laufband- und Fahrradergometrie

Im Rahmen eines Kooperationsnetzwerks sind rasch und nahegelegen verfügbar:

  • Computer- und Kernspintomographie
  • diagnostische Nuklearmedizin
  • Arteriographien, Linksherzkatheter
  • diagnostische und therapeutische Konsile aller anderen ärztlichen Fachrichtungen

Behandelt werden im Bereich der Geriatrie schwerpunktmäßig akute und chronische Erkrankungen aus der internistischen Domäne im Alter, insbesondere Patienten mit sogenannten Vielfacherkrankungen, ferner Folgen des Schlaganfalls mit zahlreichen Funktionsdefiziten und auch vorübergehende, meist in Zusammenhang mit der Primarerkrankung auftretende Hirnleistungsstörungen, degenerative Veränderungen des Bewegungsapparates, schwache und Mobilitätseinschränkungen in Folge operativer Eingriffe, assoziierte physische und psychosoziale Störungen und mit Hilfe konsiliarischer Betreuung andere Krankheiten oder Störungen, die als Begleiterscheinungen auftreten.

Der Stellenplan beträgt 1-5-13. Es liegen die Weiterbildungsermächtigung für den Fachbereich Innere Medizin für 48 Monate sowie die gesamte Weiterbildung für Geriatrie, Physikalische Therapie und Balneologie vor.

More information / Additional information


Der Standort

Das Haus liegt in einer attraktiven Großstadt im Ruhrgebiet, die sich durch einen hohen Anteil an Grünflächen und Freizeitmöglichkeiten auszeichnet. Der Universitätsstandort liegt sehr verkehrsgünstig und bietet neben einer sehr guten Infrastruktur zudem sehr attraktive Wohngebiete. Alle Schulformen sind am Ort vertreten.

Country
Germany
City / Region
Nordrhein-Westfalen
Contact to employers, recruiters

GOING INTERNATIONAL
information services G. Polak KG
Fasangasse 28/27
A-1030 Vienna

Tel.: +43-1-798 2527 15
Fax.: +43-1-798 2527 11
E-Mail:office@goinginternational.org

 

Bitte beziehen Sie sich auf diese Stellenanzeige und geben Sie die Kennziffer an.

 

Senden Sie uns Ihren tabellarischen Lebenslauf und Ihr Anschreiben sowie Ihre Ausbildungs- und Weiterbildungsnachweise und Ihre Zeugnisse zu.

 

Gerne geben wir Ihnen detailliertere Auskünfte zu dieser Stellenausschreibung/Position.

 

Alle Ihre Angaben behandeln wir selbstverständlich streng vertraulich.

 
"Going International promotes access to education and training for all regardless of social, geographic and national borders."

AGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnomedizin e. V.European Public Health Association (EUPHA)AMREF - African Medical and Research FoundationHilfswerk AustrianewTreeCentro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioÄrztekammer für WienÖsterreichisches Rotes Kreuz

Facebook

Give us your professional opinion

Start survey

Start survey