Zurück zur Startseite | Kongress des Monats
Druckansicht
 
 

33. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin e.V.

m:con - mannheim:congress GmbH

27.09.2017 - 30.09.2017

Congress Center Messe Frankfurt

Ludwig-Erhard-Anlage 1,

60327 Frankfurt am Main

Deutschland

Kongressthemen
  • Kompetenzbasierte Weiterbildung
  • Möglichkeiten des Feed backs in der Weiterbildung
  • Sicherheit in der Versorgung
  • Ätiologie, Risikobewertung und Therapie der Aneurysmen
  • Prophylaxe der zerebralen Ischämie
  • Die akute zerebrale Ischämie
  • Der Weg zu einer Evidenz basierten Kombinationstherapie von offenen und endovasculären Verfahren der PAVK
  • Das komplexe Ulcus cruris
  • Cava- und Beckenvenenthrombosen
  • Postthrombotisches Syndrom
  • Weiterbildung und kein Ende
  • Versorgungsforschung
Lernziele, Trainingsziele
  • Aortenerkrankungen
  • Carotisstenose und zerebrale Ischämie
  • Junge Gefäßchirurgie/Moderne Weiterbildung
  • Chronische Wunden
  • Gefäßmalformationen
  • pAVK
  • Angiologie
  • Phlebologie
  • Primäre Varicosis, Phlebothrombose und chronisch-venöse Insuffizienz
Sprache
Deutsch
Kosten

Auf Anfrage

Teilnehmer erwartet
1500
Anfragen und Anmeldung

Angelika Staude

E-Mail: angelika.staude@mcon-mannheim.de

 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

Österreichische Gesellschaft für Public HealthEuropean Public Health Association (EUPHA)European Health Forum GasteinnewTreeCenter of ExcellenceCharité International AcademyÄrztekammer für WienCentro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio Sanitario

Facebook