Zurück zur Startseite | Kongress des Monats
Druckansicht
 
 

33. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin e.V.

m:con - mannheim:congress GmbH

27.09.2017 - 30.09.2017

Congress Center Messe Frankfurt

Ludwig-Erhard-Anlage 1,

60327 Frankfurt am Main

Deutschland

Kongressthemen
  • Kompetenzbasierte Weiterbildung
  • Möglichkeiten des Feed backs in der Weiterbildung
  • Sicherheit in der Versorgung
  • Ätiologie, Risikobewertung und Therapie der Aneurysmen
  • Prophylaxe der zerebralen Ischämie
  • Die akute zerebrale Ischämie
  • Der Weg zu einer Evidenz basierten Kombinationstherapie von offenen und endovasculären Verfahren der PAVK
  • Das komplexe Ulcus cruris
  • Cava- und Beckenvenenthrombosen
  • Postthrombotisches Syndrom
  • Weiterbildung und kein Ende
  • Versorgungsforschung
Lernziele, Trainingsziele
  • Aortenerkrankungen
  • Carotisstenose und zerebrale Ischämie
  • Junge Gefäßchirurgie/Moderne Weiterbildung
  • Chronische Wunden
  • Gefäßmalformationen
  • pAVK
  • Angiologie
  • Phlebologie
  • Primäre Varicosis, Phlebothrombose und chronisch-venöse Insuffizienz
Sprache
Deutsch
Kosten

Auf Anfrage

Teilnehmer erwartet
1500
Anfragen und Anmeldung

Angelika Staude

E-Mail: angelika.staude@mcon-mannheim.de

 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

Ärztekammer für WienÄrzte der WeltÖsterreichische Akademie der ÄrztenewTreeCenter of ExcellenceAMREF - African Medical and Research FoundationEuropean Health Forum GasteinAGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnomedizin e. V.

Facebook