Zurück zur Startseite | Job des Monats
Druckansicht
 
 

Chefarzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin (m/w/d)

Kennziffer, Chiffre: GKU0119CA2_KS932

Wir suchen 

für die Leitung und Entwicklung des Zentrums für Anästhesiologie und Intensivmedizin

einen Facharzt (m/w/d) für Anästhesiologie mit der Zusatzbezeichnung Intensivmedizin als Chefarzt (m/w/d).

 

Das Krankenhaus bietet als Spezialklinik für Orthopädie mit den Fachabteilungen Orthopädie und Unfallchirurgie, Anästhesiologie und Intensivmedizin alle Möglichkeiten der ganzheitlichen Diagnostik und Therapie bei angeborenen und erworbenen Krankheiten des Stütz- und Bewegungsapparates, zur radiologischen Diagnostik wird ein MRT und CT vorgehalten. Seit 2018 hat das Krankenhaus die Zulassung für zwei weitere Fachgebiete – die Akutgeriatrie und die Neurologie Phase B.


Das Zentrum für Anästhesiologie und Intensivmedizin ist die zentrale Leitstelle für vier Operationssäle in welchen alle orthopädischen und traumatologischen Eingriffe durchgeführt werden. Das Zentrum ist zuständig für die präoperative Betreuung der Patienten sowie postoperativ für den Aufwachbereich und die chirurgische Intensivmedizin. Prozesskompetenz bei der OP-Planung und -Umsetzung und beim Betrieb einer interdisziplinären Intensivstation sind unabdingbar. Eine aktive Mitarbeit bei der Umsetzung des klinikinternen Qualitätsmanagements wird vorausgesetzt.

Stellenschlüssel: 1 CA, 1 LOA, 2 OÄ, 1 FA, 1 ÄiW

Unser Angebot für die/den künftigen Chefarzt/Chefärztin:

  • Mitarbeit in einem qualitäts-, zukunfts- und serviceorientierten Unternehmen
  • attraktives Aufgabenspektrum mit Raum für Eigeninitiative und Gestaltungspotenzial
  • innovatives klinisches Umfeld
  • interessantes und entwicklungsfähiges Betätigungsfeld
  • professionelles Team
  • moderne Arbeitsbedingungen, hervorragende technische Ausstattung
  • ausgewogenes Verhältnis zwischen Beruf und Freizeit
  • attraktive und langfristige Möglichkeit der beruflichen Entwicklung
  • leistungsgerechte AT-Vergütung mit Bonusregelung
  • unbefristeter Vertrag, Probezeit: 6 Monate

Anforderungen an die/den künftigen Chefarzt/Chefärztin:

  • umfassende Erfahrungen im gesamten Fachgebiet der Anästhesiologie
  • erste Leitungserfahrung
  • von Vorteil: Zusatzbezeichnung spezielle Schmerztherapie
  • Prozesskompetenz bei der OP-Planung und -Umsetzung und beim Betrieb einer interdisziplinären Intensivstation
  • aktive Mitarbeit bei der Umsetzung des klinikinternen Qualitätsmanagements
  • menschlich überzeugende, fachlich versierte, eigenständig arbeitende Persönlichkeit
  • ausgeprägte Kollegialität, interdisziplinäre Denk- und Handelsweise
Interessieren Sie sich für die Stelle als Chefarzt (m/w/d) für Anästhesiologie und Intensivmedizin?

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass das Stellenangebot anonymisiert und nicht vollständig ist!

Die Einzelheiten und Details des Angebotes werden nach erfolgter Kontaktaufnahme im persönlichen Gespräch erörtert. Tel.: +43 (0)1-798 2527, E-Mail: office@goinginternational.org

 
Land
Deutschland
Position / Funktion
Chefarzt
Wochenstunden
Vollzeit
Bezahlung / Gehalt
Für diese Funktion wird eine der anspruchsvollen Tätigkeit entsprechende leistungsgerechte Vergütung angeboten.
Kontakt zu Stellenanbieter

GOING INTERNATIONAL
information services G. Polak KG
Fasangasse 28/27
A-1030 Vienna


Tel.: +43-1-798 2527 15
Fax.: +43-1-798 2527 11
E-Mail: office@goinginternational.org

Bitte beziehen Sie sich auf diese Stellenanzeige und geben Sie die Kennziffer an.

Senden Sie uns Ihren tabellarischen Lebenslauf und Ihr Anschreiben sowie Ihre Ausbildungs- und Weiterbildungsnachweise und Ihre Zeugnisse zu.

 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

Centro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.AGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnomedizin e. V.European Health Forum GasteinÄrztekammer für WiennewTreeÖsterreichische Gesellschaft für Public HealthÖsterreichische Akademie der Ärzte